Digital Printing today

Druckhaus BohnEtiketten – AccurioLabel 230 als Investition für die Zukunft

Laura Marie Bachl (l.), Konica Minolta Europe mit Alexander Hellmundt und dem Bediener der neuen AL230, Leon Gerstenhauser von BohnEtiketten bei der FAT in Langenhagen (Quelle: Nilpeter GmbH)
Laura Marie Bachl (l.), Konica Minolta Europe mit Alexander Hellmundt und dem Bediener der neuen AL230, Leon Gerstenhauser von BohnEtiketten bei der FAT in Langenhagen (Quelle: Nilpeter GmbH)

Die Firma Druckhaus BohnEtiketten entschied sich für die Investition in eine Digitaldruckmaschine der AccurioLabel-Serie von Konica Minolta und modernisiert damit weiter konsequent die Produktion.

Die Maschine ergänzt die bereits im Juli 2021 installierte GM DC330Miniflex aus dem Hause des dänischen Herstellers GM – Grafisk Maskinfabrik. Mit der Investition setzt BohnEtiketten ein Zeichen für die Zukunft. Alexander Hellmundt und Birgit Knabe übernehmen ab dem 1. Januar 2022 das Unternehmen von Jörg Bohn, der in den Ruhestand geht.

Anzeige

„Die Technik der AccurioLabel passt perfekt zu unseren Anforderungen. Wir kennen die Nilpeter GmbH aus einigen Projekten und schätzen die gute und verbindliche Beratung die für uns auch ausschlaggebend für die Entscheidung war.“, so Jörg Bohn, zu der getroffenen Investitionsentscheidung.

Von der AccurioLabel-Serie von Konica Minolta wurden weltweit bislang mehr als 850 Systeme installiert, alleine 350 davon in Europa. Die Serie wurde für kleine bis mittelgroße Etikettenkonverter entwickelt und bietet einen erschwinglichen Einstieg in den digitalen Label- und Etikettendruck. Das jüngste Modell, die AccurioLabel 230, ist ein hochflexibles System für die Anforderungen von On-Demand-Aufträgen und verarbeitet nahezu alle Haftpapiere und Folien.

Die Nilpeter GmbH ist seit Mitte 2020 Partner für Konica Minolta mit gegenseitigen Synergien im Service und Vertrieb. GM Converting Systeme werden oft in Kombination mit den AccurioLabel Maschinen verkauft. Die Kooperation zwischen GM Dänemark und Konica Minolta Europe besteht weltweit und sehr erfolgreich schon seit einigen Jahren.

Chromos – Sales Manager gesucht
Mit dem Kompetenzzentrum Augsburg (Bayern) für den Etiketten- und Verpackungsdruck in Deutschland, Schweiz und Österreich bietet die Chromos Gruppe seit 75 Jahren Gesamtlösungen für die Druckindustrie. Im Zuge einer Nachfolgeplanung suchen wir für den Bereich „Labels“ einen dynamischen und erfolgsorientierten Sales Manager (m/w/d) Ihre Aufgabe: Anzeige Verkauf von Etikettendruckmaschinen unserer marktführenden Lieferanten Codimag, Durst, Omet,...