Kooperation für den Kunden

Partnerschaft für Durst Tau 330E bei TLCG

Der Inkjet-Spezialist Durst, sowie der neue Partner Wifac, gaben für den Bereich Etiketten und Verpackungen ihre erste Benelux-Kooperation bekannt. Sie betrifft die Digitaldruckmaschine Tau 330E UV Inkjet Press für den Einsatz bei The Label Collective Group.

Im Rahmen dieser Kooperation installierte The Label Collective Group in Haaksbergen, Niederlande (35 Mitarbeiter) eine Durst Tau 330E. Die Produktion begann Ende Januar. Mit der neuen Lösung wird nach Angaben des Unternehmens der Zugang zu neuen Märkten möglich und bietet dem schnell wachsenden TLCG neue Absatzmöglichkeiten. Entscheidend für TLCG ist steigende Kapazität, um der immer größer werdenden Nachfrage nachzukommen. Das Unternehmen wächst mit 40% steigendem Umsatz pro Jahr.

TLCG, die in Kürze zwei Tochterunternehmen – LabelDiscounter und EtiketXL – zu einem neuen Unternehmen namens Zolemba zusammenschließt, verfügt über mehr als 45.000 Kunden in ganz Europa. Wichtige Märkte sind hier neben den Niederlanden auch Deutschland, Frankreich, Belgien und Großbritannien. Die digitale Technologie von Durst soll sicherstellen, dass auch die entsprechende Web2Print-Software optimal genutzt werden

Richard Rensen, Geschäftsführer der TLCG sagt: „Wir können dank der Geschwindigkeit und Qualität der Maschine sowie dem großen Potential für Variable Data Printing in neue Märkte hineinwachsen, Wir sind davon überzeugt, dass sich die Durst Tau 330E schnell amortisieren wird.“ Mike Englander, Business Development Manager bei Durst Phototechnik, Labels & Packaging Printing, sagt: “Die Tau 330E ist bewährte Technologie, die erschwingliche und qualitativ hochwertige digitale Lösungen für Etikettendrucker bietet. Mehr als 100 dieser Durst-Lösungen sind in Unternehmen wie TCLG installiert. TLCG ist das erste Unternehmen in den Niederlanden, in dem eine Kooperation zwischen Durst und Wifac stattfindet.