B&T Tec – Modifikation einer Buchdruckmaschine bei S.E.N.

B&T-Tec-Geschäftsführer Peer Boysen (l.) und S.E.N.-Geschäftsführer Sascha Schwarz sind zufrieden mit dem gemeinsamen Projekt Buchdruckmaschine (Quelle: B&T Tec)
B&T-Tec-Geschäftsführer Peer Boysen (l.) und S.E.N.-Geschäftsführer Sascha Schwarz sind zufrieden mit dem gemeinsamen Projekt Buchdruckmaschine (Quelle: B&T Tec)

Nach der erfolgreichen Installation eines Retrofits an einer LeoMat S340 Anfang des Jahres konnten B&T Tec nun aufgrund der guten Zusammenarbeit eine Buchdruckmaschine der S.E.N. Spezialdruckerei modifizieren.

Das Ziel von Geschäftsführer Sascha Schwarz war es eine bestehende Maschine, des Herstellers Karl Gronemeyer KG auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, um die Einricht- und Rüstzeiten deutlich zu reduzieren und dadurch höhere Geschwindigkeiten zu realisieren.

Anzeige

Durch den Einbau eines mechanischen Walzen-Vorschubs wird das Material jetzt vorgegriffen und weitergezogen. Eine neue Servosteuerung und ein Touchscreen-Panel machen die Maschine deutlich nutzerfreundlicher. Die Druckmarkensteuerung erfolgt jetzt über einen maßgeschneiderten Walzenvorschub und gewährleistet registergenaue Drucke und Stanzungen, was u.a. das Verarbeiten vorbedruckter Materialien ermöglicht.

B&T Tec-Geschäftsführer Peer Boysen dazu: „Aufgrund unserer langjährigen Berufserfahrung nutzen wir Materialien und Verfahren, die sich über Jahre bewährt haben. Wir setzen Projekte gewissenhaft und unkompliziert um.“
Weitere Informationen: www.bt-tec.de

Das könnte dich auch interessieren