Dantex – erste PicoJet in den USA

Vincent Melapioni (mitte), Präsident von Beau Label und sein Team: „Die PicoJet bietet alles was wir bei einer Digitaldruckmaschine brauchen.“ (Quelle: Dantex)
Vincent Melapioni (mitte), Präsident von Beau Label und sein Team: „Die PicoJet bietet alles was wir bei einer Digitaldruckmaschine brauchen.“ (Quelle: Dantex)

Die Dantex Group wird im Frühjahr diesen Jahres die erste PicoJet, Dantex‘ High-End Digitaldruckmaschine, bei Beau Label in den USA installieren.

Beau Label produziert Etiketten für diverse Branchen, darunter Lebensmittel, Getränke, Wein und Spirituosen, Pharmazie und Kosmetik, Tierbedarf, Haushaltsprodukte, Industrieprodukte und Werbeartikel. Das Unternehmen, das in seiner 30.000 m² großen Produktionsstätte diverse Druckverfahren nutzt, sah die PicoJet als perfekte digitale Ergänzung für sein wachsendes Portfolio.

Anzeige

Die PicoJet ist eine UV-Inkjet Digitaldruckmaschine mit einer Druckgeschwindigkeit bis 75 m pro Minute, die mehr als 9 Millionen Laufmeter bedruckter Etiketten pro Jahr zu produzieren kann. Als 5-Farben-Drucksystem bietet sie mit einer Tröpfchengröße von nur 2,5 Pikolitern und einer effektiven Auflösung von 1200 x 1200 dpi gestochen scharfe Texte, brillante Bilder und einen sehr großen Farbraum. Darüber hinaus erleichtert die bedienerfreundliche PicoPilot-Software von Dantex das Vorbereiten, Drucken und Wechseln der Druckaufträge. Die PicoJet ist ein CMYK-Drucksystem, das u. a. ein rezirkulierendes Tintensystem, einen Bahnreiniger, eine temperaturgesteuerte Stützwalze, eine Corona-Einheit und eine antistatische Leiste umfasst. Auch eine Reihe von optionalen Funktionen werden angeboten: Weiß (Opazität bei 86%), Lack, variable Daten, zusätzliche Markierungssensoren, Kühlwalze, rotative Stanze & Entgitterung, Laminierung, diverse Schneidesysteme.

Das könnte dich auch interessieren