Smart Label investiert in Rotocontrol Ecoline RDF

Rotocontrol Ecoline RDF 340 (Quelle; Rotocontrol)
Rotocontrol Ecoline RDF 340 (Quelle; Rotocontrol)

Smart Label erweitert ihre digitale Etikettenverarbeitungs- und Finishing-Produktion mit einer Rotocontrol Ecoline RDF 340.

Ein Flexodruckwerk, Kaltfolie, Laminierung, Halb- und Vollrotationsstanze, sowie eine 100%-Etiketteninspektion sind Merkmale der Rotocontrol Ecoline RDF 340 von Smart Label für die servogesteuerte digitale Etikettenverarbeitung und -veredelung. Die Maschine ermöglicht die Nachbearbeitung und Veredelung von Etiketten, die auf einer HP-Indigo Digitaldruckmaschine gedruckt werden.

Anzeige

„Die Investition und Kapazitätserweiterung mit dem Rotocontrol Verarbeitungs- und Veredelungssystem Ecoline RDF für digital gedruckte Etiketten war notwendig, um noch schneller auf unsere Kundenwünsche reagieren zu können“, so Martin Rose, Produktionsleiter bei Smart Label. „Nachhaltige Produktion mit alternativen Druckmaterialien und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis waren ebenfalls ausschlaggebend für unsere Entscheidung.“

Die Smart Label GmbH mit Sitz in Hosena, Deutschland, bietet eine Reihe von Druckdienstleistungen einschließlich Druckvorstufe und Produktion im Flexo-, Buch-, Offset-, Sieb- und Digitaldruck an. Das Unternehmen kommt Kunden entgegen, indem es kleine bis große Druckauflagen anbietet, die mit speziellen Materialanforderungen mit höchsten Qualitätsstandards angepasst werden können.

Ein Video zur Ecoline RDF von Rotocontrol finden Sie hier: https://youtu.be/zKS3_cdWEvE

Das könnte dich auch interessieren