Domino N610i für variable Daten im Kampf gegen Covid-19

Mit der Domino N610i produziert Harn Engineering Systeme Etiketten mit variablen Daten für Sauerstoffkonzentratoren (Quelle: Domino)
Mit der Domino N610i produziert Harn Engineering Systeme Etiketten mit variablen Daten für Sauerstoffkonzentratoren (Quelle: Domino)

Die thailändische Harn Engineering Solutions verwendet eine Domino N610i Digitaldruckmaschine zum Drucken von QR-Codes mit variablen Daten auf Sauerstoffkonzentratoren, die im Kampf gegen Covid-19 eingesetzt werden.

Harn Engineering Solutions in Bangkok verwendet seine 7-Farben-Inkjet-Etikettendruckmaschine Domino N610i für den digitalen Druck von Vollfarbetiketten mit variablen Daten-QR-Codes zur Aufbringung auf Sauerstoffkonzentratoren, die im Kampf gegen Covid 19 in Thailand eingesetzt werden. Die eindeutigen QR-Codes werden für die Online-Rückverfolgbarkeit der Sauerstoffkonzentratoren verwendet.

Anzeige

Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn, erteilte der Chaipattana-Stiftung die Erlaubnis, Mittel aus dem Chaipattana-Covid-19-Hilfsfonds für die Anschaffung dieser Hochleistungs-Sauerstoffkonzentratoren zu verwenden, die leihweise und kostenlos an Krankenhäuser, angeschlossene Feldkrankenhäuser und Ersthelfer in Thailand verteilt werden, um das medizinische Personal bei der Behandlung von Covid-19-Patienten mit Atemproblemen zu unterstützen. Die Chaipattana-Stiftung ist eine von König Bhumibol Adulyadej gegründete Nichtregierungsorganisation, die seit 1988 in Thailand tätig ist und Projekte zum nationalen und sozialen Nutzen des thailändischen Volkes entwickelt.

Dr. Jain Charnnarong, Präsident der Ananda-Mahidol-Stiftung: “Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Druckqualität der einzigartigen QR-Codes mit variablen Daten eine hohe Auflösung und gleichbleibende Qualität für das Scannen aufweist. Um die Hygiene- und Sicherheitsstandards der Sauerstoffkonzentratoren zu gewährleisten, gibt es ein wichtiges und robustes Desinfektionsverfahren, das eine gründliche Reinigung mit Alkoholtüchern erfordert, bevor sie an den nächsten Patienten weitergegeben werden. Das bedeutet, dass die Etiketten in der Lage sein müssen, die Druckqualität und die Lesbarkeit der QR-Codes – auch nach wiederholtem Abwischen – beizubehalten. Wir brauchten eine schnelle, zuverlässige und qualitativ hochwertige Drucklösung, um die kleinen Auflagen dieser Etiketten in einer kurzen Vorlaufzeit zu liefern. Die digitale Domino N610i Etikettendruckmaschine ermöglichte es uns, diese Anforderungen zu erfüllen und die Etiketten digital zu drucken. Wir freuen uns, dass wir dieses wichtige Projekt im Kampf gegen diese beispiellose und verheerende Pandemie unterstützen konnten.”

Die N610i basiert auf der Inkjet-Technologie der Generation 6 von Domino, von der es weltweit bereits fast 1000 Installationen gibt. Weitere Informationen: https://bit.ly/3AXcbTL  Während der Covid-19-Pandemie haben viele Etiketten- und Verpackungshersteller eine erhöhte Nachfrage nach Etiketten mit variablen Daten gemeldet. Domino bietet dazu einen Blog-Beitrag für weitere Details: https://bit.ly/3aN52uJ

Gebr. Stehle & Co. GmbH sucht Verkaufsmitarbeiter
Als kleines aber hochmotiviertes Team, konzentrieren wir uns bei Stehle seit über 40 Jahren auf die Herstellung hochwertiger Selbstklebe-Etiketten. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen schätzen die hohe Qualität und gelebte Flexibilität aus Schmalegg bei Ravensburg.