TubeScan PDF Validation von Nyquist Systems

100%-Druckbildkontrolle nun auch mit PDF-Validierung

Eine Neuentwicklung von Nyquist Systems ist das Modul „TubeScan PDF Validation“. Das in den Prozessablauf der 100%-Druckbildkontrolle integrierte Softwaremodul ermöglicht den Abgleich zwischen dem TubeScan-Referenzbild der 100%-Kontrolle und einer oder mehreren verschachtelten digitalen PDF-Vorlagen.

Bei der Entwicklung wurde auf eine benutzerfreundliche und schnelle Bedienung geachtet. So kann bereits bei der Aufnahme des Referenzbildes ein Abgleich mit einer PDF-Vorlage erfolgen. Die Bedienung erfolgt über die bewährte Touch-Screen-Oberfläche des TubeScan-Systems und ermöglicht somit einen Zugriff auf das PDF Validation Tool.

TubeScan Nyquist
Mit dem Modul TubeScan PDF Validation wird der Abgleich zwischen dem Referenzbild der 100%-Kontrolle und PDF-Vorlagen ermöglicht (Quelle: Nyquist Systems)

Eine Besonderheit der TubeScan PDF Validation sind diverse Anpassungsmöglichkeiten für das PDF. So können unter anderem Verzerrungen inline sofort korrigiert werden, unterschiedliche PDF-Vergleichsverfahren angewandt werden, wie etwa Graustufenvergleich oder Vergleich mit separierten Farbkanälen und PDF-Vorlagebilder automatisch, je nach Anzahl der zu prüfenden Referenzbilder, multipliziert werden. Das Nyquist TubeScan-Produktportfolio wird weltweit exklusiv vom Vertriebspartner BST eltromat International vertrieben.