Grafotronic bringt neue Haptik-Module für das Digital Finishing auf den Markt

Blick auf die Heißprägeeinheot in der DCL2 Haptik (Quelle: Grafotronic)
Blick auf die Heißprägeeinheot in der DCL2 Haptik (Quelle: Grafotronic)

Mit der DCL2 Haptic bietet Grafotronic nun ist eine vollständig modulare digitale Endbearbeitungsmaschine an, die speziell für die Verarbeitung oder den Druck von Etiketten entwickelt wurde und in der Lage sein soll, alle Kunden- und Marktanforderungen in Bezug auf hochwertige und veredelte Etiketten zu erfüllen.

Die DCL2 Modular Digital Finishing Maschine ist eine zukunftssichere und 100% modulare Weiterverarbeitungslinie für die Endverarbeitung von vorgedruckten Etiketten. Sie ist die vielseitigste Maschinenlösung auf dem Markt mit dem umfassendsten Portfolio an Modulen. Die Basiskonfiguration der DCL2 besteht aus den Modulen Abwicklung, Flexodruckeinheit, halbrotative Stanzeinheit 110 m/min, Längsmessersystem und Aufwicklung.

Anzeige

Dank der fortschrittlichen Heisspräge- und Siebdruckeinheit bietet die Maschine die Möglichkeit, hochwertige Etiketten zu produzieren. Das Grafotronic-Veredelungsmodul-Portfolio bietet eine Anwendung von Spezialveredelungen, einschliesslich Metallic-Folierung, Prägung, Hologramm-Applikation, Spotlackierung, haptische Effekte sowie Texturen.

Dank des Konzepts ist jedes Modul so ausgelegt, dass es laut Grafotronic jederzeit vor Ort leicht und schnell nachgerüstet werden kann. Der DCL2 Haptic bietet einen Vorteil bei der Herstellung von Etiketten für die Bereiche Wein, Spirituosen, Lebensmittel und Getränke, Kosmetik, Chemie und Pharmazie.

Grafotronic hat dazu drei neue High-End Veredelungsmodule entwickelt. Ein Hochgeschwindigkeits-Flachbett-Siebdruckmodul und zwei verschiedene Hochpräzisions- und Hochgeschwindigkeits-Heissprägemodule. Bei der Entwicklung aller Module standen Genauigkeit, Qualität, Effizienz und Automatisierung im Vordergrund.

Die Grafotronic Heissprägemodule zeichnen sich durch einen hohen Prägedruck und eine verlängerte Verweildauer aus, was eine hohe Qualität, einzigartige Designs und hervorragende Prägeergebnisse ermöglicht – selbst auf strukturierten Papieren. Beide Module verfügen über einen rotierenden Revolverkopf und eine servogetriebene Folienbewegung. Ebenfalls sind mehrere Folien in einem Druckdurchgang möglich, auch bei unterschiedlichen Formaten.

Die Grafotronic Flachbett-Siebdruckanlage verfügt unter anderem über ein servogesteuertes Druckwerk und ein stufenloses Niedertemperatur-UV-Aushärtungssystem, das alle Aspekte der Veredelung unterstützt. “Die Welt der veredelten Etiketten besteht aus Kreativität, künstlerischen Leistungen und Leidenschaft. Unsere kontinuierliche Innovation, Professionalität und unser Engagement bei der Suche nach neuen Lösungen für jede Art von Anforderungen helfen unseren Kunden, jedes Produkt einzigartig zu machen.” sagt Luca Goldoni, Global Product and Key Account Manager. Er ist verantwortlich für die globale Expansion der marktführenden Grafotronic-Veredelungslösungen.

Grafotronic investierte auch umfassende Forschung- und Entwicklungsressourcen in die Software für die Laserstanzeinheit, LasX-Modul, das vollständig in die SCI-FI-Laser-Serie integriert ist. “Dies bietet unseren Kunden eine nahtlose Workflow-Integration, eine hochautomatisierte Produktion Hand in Hand mit marktführenden Produktionsgeschwindigkeiten. Zusammen mit der patentierten Edgeless-Technologie setzt sich Grafotronic an die Spitze der Laserstanzmaschinen”, so Morten Toksværd, Business Development Director bei Grafotronic.

Weitere Details und technische Informationen lesen Sie in der nächsten Etiketten-Labels 6/2021 am 30. November.

Chromos – Sales Manager gesucht
Mit dem Kompetenzzentrum Augsburg (Bayern) für den Etiketten- und Verpackungsdruck in Deutschland, Schweiz und Österreich bietet die Chromos Gruppe seit 75 Jahren Gesamtlösungen für die Druckindustrie. Im Zuge einer Nachfolgeplanung suchen wir für den Bereich „Labels“ einen dynamischen und erfolgsorientierten Sales Manager (m/w/d) Ihre Aufgabe: Anzeige Verkauf von Etikettendruckmaschinen unserer marktführenden Lieferanten Codimag, Durst, Omet,...