Labelexpo Europe 2019

Spilker – Etikettenproduktion ohne Liner

Spilker S-Con
Der Verarbeitungsprozess „core linerless solution“ wird auf einer Convertingmaschine der Spilker S-Con-Serie gezeigt (Quelle: Spilker)

Spilker präsentiert in Halle 4, Stand C58, seine neuesten Entwicklungen bei der Herstellung von Stanzwerkzeugen, der Stanzblechfertigung und bei den S-Con-Rotationsmaschinen.


Auf einer S-Con Starline-Convertingmaschine wird die Produktion von Etiketten ohne Liner gezeigt: Core Linerless Solutions ist eine Plattform, die gemeinsam mit den Firmen Omet und Ritrama entwickelt wurde. Neben der verringerten Menge an produziertem Abfall, kommt es hierbei  auch zur Ressourcenschonung in Sachen Rohmaterial, Transport und Handling.

Anzeige

Ebenfalls gezeigt werden die neuesten Ausführungen des einstellbaren Gegenstanzzylinders MicroGap, die Weiterentwicklung der Variabase. Dank der Feineinstellung kann das Spaltmaß in 0,5 Mikrometer Schritten präzise angepasst werden. Die elektrische Ausführung mit automatischem Stellantrieb bietet maximalen Bedienkomfort und minimiert das Risiko von Beschädigungen am Stanzwerkzeug.

Das könnte dich auch interessieren